Einrichtung von Nachmittagskursen
für kognitiv hochbegabte Schülerinnen und Schüler


Alexander von Humboldt reiste von Tegel aus in die verschiedensten Gegenden, um seine Bildung zu vertiefen. Die Schülerinnen und Schüler, die zusammen mit Gleichbefähigten lernen wollen, sind eingeladen die kleine Reise nach Tegel zu unternehmen, wo der Altersgruppe und Neigung entsprechende Kurse stattfinden werden.

Ziel dieser Kurse ist es in der Zusammenarbeit mit Gleichbefähigten und Gleichinteressierten die eigenen Fähigkeiten und Fertigkeiten zu erproben und weiter zu entwickeln.

Durch die Aufnahme in den Kurs wird dieser zum Bestandteil des regulären Schulunterrichts mit verpflichtender Teilnahme und Benotung auf dem Zeugnis der eigenen Schule.

Die Kurse werden in den Themenfeldern

und (vorerst) für die Altersstufen

angeboten.

Für die Kurse sind von der Schulverwaltung erlassene Vorschriften zu berücksichtigen. Unter anderem sind dies:

Sollten mehr Bewerbungen vorliegen, als Plätze zur Verfügung stehen, wird ein qualifiziertes Schulleitergespräch durchgeführt, auf dessen Grundlage die Reihenfolge der Platzvergabe festgelegt wird.

Nachfragen richten Sie bitte an:

Unser Informationssystem wird realisiert mit open-Source-Software: LINUX, MySQL, PHP
©Humboldt-Gymnasium Berlin-Tegel
Impressum